Sondereinzahlungen

von
Shirley

Guten Morgen,

Ich bin Jahrgang 1960, seit meinem 5. Lebensjahr zu 100 % behindert.

Ich zahle meine Rentenbeiträge seit 1977 ein.

Ich möchte sehr gerne ab dem 01.03.2022 in Rente gehen. Da ich aber gerne Abschläge vermeiden möchte, plane ich eine Sonderzahlung zu tätigen, damit ich von den Abschlägen befreit werde.
Ist dies eigentlich möglich?
Vorteile?
Nachteile?

Für Ihre Antwort bedanke ich mich schon heute!

Herzlichen Gruß

Shirley

von
Rentenschmied

Guten Morgen,
fordern Sie bei Ihrem RV-Träger unter Angabe des gewünschten Rentenbeginns eine Berechnung des Ausgleichsbetrages an, damit Sie schon einmal die Dimension der Einzahlung kennen.
Mit besten Grüßen

Experten-Antwort

Hallo Shirley,

ich würde Ihnen auf jeden Fall empfehlen, diese Fragen in einem telefonischen oder persönlichen Beratungsgespräch zu klären. Nehmen Sie am besten Kontakt zu Ihrer nächstgelegenen Beratungsstelle auf und vereinbaren Sie einen Termin.

Experten-Antwort

Hallo Shirley
Sie können sich von Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger eine sogenannte besondere Rentenauskunft geben lassen, in der Ihnen die Höhe der Abschläge beim gewünschten Rentenbeginn und die Höhe der Ausgleichszahlung mitgeteilt wird. Diese Auskunft verpflichtet Sie nicht, tatsächlich Ausgleichszahlungen zu leisten oder tatsächlich zu dem angegebenen Zeitpunkt in Rente zu gehen. Sie können diese Rentenauskunft über den Vordruck V0210 beantragen.
Ausgleichszahlungen können Sie bis zu einem bestimmten Höchstbetrag als Altersvorsorgebeiträge bei der Steuer geltend machen. Sie dürfen aber nicht außer Acht lassen, dass auch aus der Altersrente ggf. Steuer zu zahlen sind.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.