sonderregel

von
Willi Kuckuck

hallo bin am 11.06.52 geboren,
habe am 31.12.2011 45 Jahre gearbeitet.
Die 67regel begind erst 2012.
gibt es eine Sonderregelung.
Gruß Willi

von
Schade

Was genau wollen Sie wissen?

Als Jahrgang 52 können Sie mit 63 bei 9% Abschlag in Rente gehen - das wäre zum 1.7.2015, die erforderlichen 35 Jahre scheinen ja vorzuliegen.

Wenn Sie erst mit 65 (1.7.2017) in Rente gehen, wäre die Rente abschlagsfrei, weil Sie nach Ihren Angaben 45 Arbeitsjahre haben.

Es gibt K E I N E Vorschrift, dass man in Rente gehen kann, sobald die 45 Jahre erreicht sind, somit wäre ein Rentenbeginn zum 1.12.2011 reines Wunschdenken.

von
user1954

Schade hat Ihre Frage schon beantwortet, darüber hinaus, könnten Sie Ihren AG noch fragen ob es für Sie evtl. die Möglichkeit einer ATZ gibt. Muss aber noch in diesem Jahr begonnen werden.

Experten-Antwort

Offenkundig zielt Ihre Frage auf die mit Beginn der stufenweisen Anhebung der Regelaltersgrenze zum 01.01.2012 eingeführte Altersrente für besonders langjährige Versicherte. Diese Rentenleistung wird zwar grundsätzlich abschlagsfrei gezahlt, kann aber nur in Anspruch nehmen, wer das 65. Lebensjahr vollendet und eine Wartezeit von 45 Jahren (ohne Pflichtbeiträge, die wegen des Bezuges von Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II oder Arbeitslosenhilfe gezahlt wurden, und ohne Zeiten aus einem Versorgungsausgleich oder aus einem Rentensplitting) zurückgelegt hat. Die Ausführungen in dem Beitrag von "Schade" sind also in der Sache zutreffend.