Sonderzahlung

von
hauer

Hallo !
Da diese Seite ja auch von der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft Bahn See betrieben wird, eine Frage zur KAL.
Ich beziehe seit dem 01.05.2013 KAL und bekomme laut betrieblicher Regelung nochmals eine Urlaubszahlung für 2014 weil ich bis zum März des Vorjahres noch im Betrieb gewesen bin ( betriebliche Regelung). Muss auf diese Zahlung von mir noch Rentenbeiträge gezahlt werden oder ist nur der Arbeitgeberanteil zu entrichten ?

Experten-Antwort

Urlaubsvergütungen sind lohnsteuerpflichtige Beträge und somit Arbeitsentgelt im Sinne der Sozialversicherung. Sie sind als einmalige Einnahmen in der gesetzlichen Rentenversicherung beitragspflichtig (§14 SGB IV). Der Bezug einer Knappschaftsausgleichsleistung stellt keine Vollrente wegen Alters dar. Nur dann wäre Versicherungsfreiheit nach §5 SGB VI erfüllt. Die Beitragstragung (§168(3) SGB VI) erfolgt also von Ihnen und dem Arbeitgeber.

Interessante Themen

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.

Altersvorsorge 

Tückischer Teilverkauf

Im Alter das eigene Heim zu Geld machen, ohne auszuziehen – ein Immobilien-Teilverkauf klingt verlockend. Doch Experten warnen eindringlich vor den...