spanische Rente

von
Paco

Beziehe eine spanische Rente. Arbeitsbeginn 1964 - ca. 7 Jahre in Spanien. Bin mit 60 in der BRD in Rente gegangen - spanische Rentenkürzung vor 65 - 40% - BRD 18%, Staffelung bis 63 gibt es in Spanien nicht. Also arbeiten bis 65 ungekürzt!

von
Ja und?

Was wollen Sie uns damit sagen?

von
Link

http://www.ihre-vorsorge.de/Expertenforum-Thema.html?id=87777

von
na dann,

ans Werk!

von Experte/in Experten-Antwort

Ich bin jetzt selbst kein Experte zum spanischen Recht. Die Aussage mit den 40% Abzug von Paco dürfte wohl die vorgezogene spanische Alterspension betreffen, die zwar schon mit 60 Jahren gewährt werden kann, jedoch nur, wenn bereits vor 1967 Beiträge zur spanischen Rentenversicherung entrichtet wurden. Aufgrund den Aussagen von "Elfekatze" ist nicht ganz sicher, ob er bereits so früh Beitragszeiten in Spanien zurückgelegt hat. Ansonsten wird in der Regel ein spanischer Altersrentenanspruch in der Regel nicht vor dem 65. Lebensjahr bestehen (Ausnahme: Bestimmte Berufsgruppen).

Wie bereits im Ursprungsbeitrag vom 2./3.6.2008 erwähnt, können verbindliche Auskünfte zu Rentenanspruch und Rentenhöhe in Spanien nur vom spanischen Versicherungsträger erteilt werden.