speziell: Überprüfungsantrag sinnvoll

von
Säbelzahntiger

Kann man wegen der vollständigen oder teilweisen Nichtanerkennung von Ausbildungszeiten (seit 2005) im Hinblick auf die anstehenden Entscheidungen des BSG bzw. BVerfG Überprüfungsanträge stellen oder muß man warten, bis die Gerichte ihre Entscheidungen getroffen haben mit der Folge, daß rückwirkend nicht gezahlt werden kann?

von
-_-

Zitiert von: Säbelzahntiger

Kann man wegen der vollständigen oder teilweisen Nichtanerkennung von Ausbildungszeiten (seit 2005) im Hinblick auf die anstehenden Entscheidungen des BSG bzw. BVerfG Überprüfungsanträge stellen oder muß man warten, bis die Gerichte ihre Entscheidungen getroffen haben mit der Folge, daß rückwirkend nicht gezahlt werden kann?

Einen Überprüfungsantrag können Sie jederzeit stellen, jedoch seit 01.05.2007 gilt: Die Bescheidrücknahme ist nach § 100 Abs. 4 SGB 6 mit Wirkung für die Zeit ab dem Beginn des Kalendermonats nach Wirksamwerden der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts bzw. dem Bestehen der ständigen Rechtsprechung vorzunehmen. Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts werden wirksam mit ihrer Verkündung bzw. bei fehlender Verkündung mit der ersten Zustellung an einen der Beteiligten. Eine eventuelle nach § 31 Abs. 2 BVerfGG aus Gründen der Publizität vorgeschriebene Veröffentlichung der Entscheidungsformel im Bundesgesetzblatt hat lediglich deklaratorische Bedeutung (vgl. BSG Urteil vom 25.03.2003 - B 7 AL 106/01 R - BSGE 91, 47 52).

Lesen Sie
http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_100R7.2

Bei Bescheiden, die noch nicht bindend sind, könnte eine Widerspruchserhebung sinnvoll sein. Im Widerspruch sollte zugleich das Einverständnis zur Zurückstellung der Entscheidung erklärt werden.

Experten-Antwort

Dem Beitrag von „-_-„ wir voll zugestimmt.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.