Sportstudio

von
Stephan B

An wen kann ich mich wenden wenn ich mir ein Sportstudio nicht leisten kann ? Ich habe 2 Bandscheibenvorfälle und war anfang des Jahres in der Reha. Die Krankenkasse meinte das die sowas nicht zahlen. Ich möchte aber ins fitnesstudio, da es mir bei der Reha sehr geholfen hat.

Danke für die Antworten

von
Antonius

Sie können sich allenfalls Krankengymnastik verordnen lassen, sofern das bei Ihrer Diagnose zulässig ist. Auch da gibt es spezielle Trainingstherapien mit den unterschiedlichsten Geräten. Fitnesstudios sind Privatvergnügen.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Stephan B,

ich fürchte, Antonius hat recht...

von
Stephan B

Ein bekannter bei der Reha hatte da mit der AOK gesprochen und die würden 12 Monate des Beitrags übernehmen, die DAK macht dieses leider nicht. Gut kann man nichts machen. Ich sehe es allerdings nicht als Privatvergnügen an, denn es gibt ja sportstudios die mit geprüften Sportlehrern empfohlen werden und es dient meiner Gesundheit.

von
Antonius

........individuelle Krankengymnastik, vielleicht sogar mit Bewegungsbädern, dient ebenfalls Ihrer Gesundheit. Ich mache das nun schon im 7. Jahr und es bekommt mir recht gut ! Reden Sie erst doch erst einmal mit Ihrem behandelnden Arzt.

von
???

Dann wechseln sie doch zur AOK. Oder drohen Sie der DAK damit, weil sie schlechtere Leistungen erbringen. Manchmal hilfts.