Statistik EMR

von
Chancenlos

Hallo,

ich würde sehr gerne wieder wenn ich gesund bin, wieder arbeiten. Leider gibt es keine Statistik darüber, wieviele volle Erwerbsminderungsrenter/in wieder zurückkehren. Wie stehen da die Chancen? Ich bin 52 Jahre alt und bin seit knapp 4 Jahren voll erwerbsgemindert.
Vielleicht bekomme ich über die DRV eine Umschulung? Oder befindet man sich in meinem Alter bereits auf dem Abstellgleis?
Was sollte ich am besten tun? Oder doch besser mit allen Mitteln die volle EMR durchziehen bis zur AR für Schwerbehinderte?

Ich freue mich auf gute Tipps.
Danke.

Mfg

von
=//=

Zitiert von: Chancenlos
Hallo,

ich würde sehr gerne wieder wenn ich gesund bin, wieder arbeiten. Leider gibt es keine Statistik darüber, wieviele volle Erwerbsminderungsrenter/in wieder zurückkehren. Wie stehen da die Chancen? Ich bin 52 Jahre alt und bin seit knapp 4 Jahren voll erwerbsgemindert.
Vielleicht bekomme ich über die DRV eine Umschulung? Oder befindet man sich in meinem Alter bereits auf dem Abstellgleis?
Was sollte ich am besten tun? Oder doch besser mit allen Mitteln die volle EMR durchziehen bis zur AR für Schwerbehinderte?

Ich freue mich auf gute Tipps.
Danke.

Mfg

Zunächst einmal, es gibt KEINE Statistik. WAS würde die Ihnen auch nützen? Verstehe die Frage nicht.

Wenn Sie wieder insoweit gesund sind, dass Sie wieder arbeiten können, dann tun Sie das. Evtl. natürlich mit der Konsequenz, dass die Rente entzogen wird.

Suchen Sie sich doch erst einmal einen Minijob und probieren es aus, ob und ggfls. wie viele Stunden täglich Sie arbeiten können.

Eine Umschulung wird natürlich nicht gezahlt, das hat 1. mit Ihrem Alter und 2. mit dem Bezug einer vollen EM-Rente zu tun. Es hat auch nichts mit "Abstellgleis" zu tun. Stellen Sie sich vor, Sie bekommen eine Umschulung (Dauer in der Regel 3 Jahre), dann sind Sie 55 Jahre alt. WER stellt einen Berufsneuling, der Sie dann ja wären, mit 55 + ein? Würden Sie das machen, wenn Sie eine Firma hätten? Mit Sicherheit nicht.

Da Sie voll erwerbsgemindert sind (voraussichtliches Leistungsvermögen unter 3 Stunden?), kann Ihre Erwerbsfähigkeit durch eine berufliche Maßnahme nicht wiederhergestellt werden.

von
Angela

Zitiert von: Chancenlos
Hallo,

ich würde sehr gerne wieder wenn ich gesund bin, wieder arbeiten. Leider gibt es keine Statistik darüber, wieviele volle Erwerbsminderungsrenter/in wieder zurückkehren. Wie stehen da die Chancen? Ich bin 52 Jahre alt und bin seit knapp 4 Jahren voll erwerbsgemindert.
Vielleicht bekomme ich über die DRV eine Umschulung? Oder befindet man sich in meinem Alter bereits auf dem Abstellgleis?
Was sollte ich am besten tun? Oder doch besser mit allen Mitteln die volle EMR durchziehen bis zur AR für Schwerbehinderte?

Ich freue mich auf gute Tipps.
Danke.

Mfg


Ist doch ganz einfach, geh arbeiten und gut iss.

Experten-Antwort

Hallo Chancenlos,

mir ist leider keine Statistik bekannt, die die von Ihnen dargestellte Personengruppe erfasst. Ungeachtet dessen wäre eine solche Statistik auch in meinen Augen wenig hilfreich für Sie. Bei der Rückkehr aus dem Erwerbsminderungsrentenbezug in das Arbeitsleben handelt es sich immer um eine individuelle Fallkonstellation, bei der sich keine Rückschlüsse aus irgendeiner Statistik herleiten lassen.

Hinsichtlich der Frage, ob der Rentenversicherungsträger Leistungen zur Teilhabe gewähren kann, bleibt festzustellen, dass diese bei bestehender Erwerbsminderung nur erbracht werden können, wenn die Erwerbsfähigkeit durch diese Leistung wesentlich verbessert oder wiederhergestellt werden kann.

Vielleicht sollten Sie zunächst mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen, wie realistisch die Chancen für eine Rückkehr ins Arbeitsleben unter medizinischen Gesichtspunkten tatsächlich sind und dann ggf. eine persönliche, individuelle Beratung bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle eines Rentenversicherungsträgers in Anspruch nehmen.

von
HotRod

Zitiert von: Chancenlos
Hallo, ich würde sehr gerne wieder wenn ich gesund bin, wieder arbeiten.

Prust....
DER war echt gut.

GRÖHL...

von
Genervter

Zitiert von: HotRod
Zitiert von: Chancenlos
Hallo, ich würde sehr gerne wieder wenn ich gesund bin, wieder arbeiten.

Prust....
DER war echt gut.

GRÖHL...

Genau das ist Ihre Sprechblasensprache!
Die versteht man nur im Tachelesforum, also bleiben Sie dort unter Ihresgleichen. Hier machen Sie sich nur lächerlich (dort vermutlich zwar auch, aber das fällt nicht so auf),

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...