Statusfeststellung RV

von
Nina

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine Frage zum Thema Statusfeststellung.

Ich bin Hauptberuflich 40 Std / Woche in einem Büro tätig.

Nebenberuflich habe ich ein Gewerbe angemeldet und bin als Zumba Instructor tätig. Ich habe mehrere Auftraggeber verdiene jedoch deutlich unter 450 € monatlich.

Das Studio möchte gerne eine Bestätigung bzw. eine Statusfeststellung haben, ob ich Rentenversicherungspflichtig bin.

Gibt es hier bestimmte Einkommensgrenzen oder muss generell hierfür RV bezahlt werden?

Über eine Rückmeldung freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Nina R.

Experten-Antwort

Hallo Nina,

im Rahmen eines Statusfeststellungsverfahrens stellt die Clearingstelle bei der DRV Bund fest, ob Sie eine abhängige Beschäftigung oder eine selbständige Tätigkeit ausüben. Das Statusfeststellungsverfahren können entweder Sie selbst oder Ihr Auftraggeber beantragen.

Sofern Sie selbständig tätig sind, sind Sie als Zumbo Instructor gegebenfalls als selbständiger Lehrer versicherungspflichtig. Bei einem monatlichen Arbeitseinkommen von nicht mehr als 450 Euro wären Sie allerdings versicherungsfrei mit der Folge, dass Sie keine Beiträge zahlen müssten.

Sie müssten sich diesbezüglich bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger melden, damit dieser den Sachverhalt überprüfen kann.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Mitleser

Das Statusfeststellungsverfahren erfolgt seit einigen Monaten im elektronischen Antragsverfahren:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Online-Dienste/Aktuelles-aus-den-Online-Diensten/antrag_statusfeststellung.html