Steigerung der jährlichen Rückenpatienten

von
Sibilly Müller

Ich beschäfte mich gerade mit dem Thema Rückengesundheit. Online kann ich an vielen Stellen lesen, dass jährlich die Anzahl an Menschen mit Dauerbeschwerden im Rückenbereich drastisch steigt. Tendenz steigend etc... ! Hier wäre für mich aber mal interessant zu wissen um wie viel Steigerung reden wir überhaupt jährlich. Anzahl Menschen oder Prozentangabe. Hat jemand Info's dazu? Interessant wäre auch die Veränderung der letzten Jahre. Wo kann ich dazu was finden?

von
Falsches Forum

Aber sonst gehst ihnen gut ?

Experten-Antwort

Hallo Sibilly Müller,

statistische Daten der Rentenversicherung finden Sie im Internet auf dieser Seite:
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/2_Themen/03_Deutsche_Rentenversicherung/02_Fakten_und_Wissen/03_statistiken/statistik_baende_node.html

Die Bände "Rehabilitation" und "Rentenzugang" enthalten auch Auswertungen zu Diagnosen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Sparen mit ETF: Rürup-Rente clever nutzen

Rürup-Sparer können auch staatlich gefördert mit kostengünstigen Indexfonds (ETFs) für den Ruhestand sparen – und so von Steuervorteilen profitieren.

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...