Steuern

von
hopesolo

Muss ich ( Jahrgang 52) bei einer Rente von 600 und einer Betriebsrente von 90 Euro Steuern zahlen?

Wovon hängt das ab?

von
PeterS

bis zu einem zu versteuernden Einkommen von 8004€ bei einem alleinstehenden pro Jahr sind keine Steuern zu zahlen. Dies ist der Betrag aller Einkunftsarten abzüglich Werbungskosten, Sonderausgaben und außergewöhnlichen Belastungen. Der Bruttorentenbetrag ist zudem nicht voll Steuerpflichtig, hier kommt es auf das Renteneintrittsalter an.

von
-_-

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/44446/publicationFile/21353/versicherte_rentner_info_zum_steuerrecht.pdf

Experten-Antwort

Hallo hopesolo,

bei den geschilderten Einkünften werden Sie voraussichtlich keine Steuern zahlen müssen (u.a. abhängig vom Zeitpunkt des Renteneintritts, Art und Höhe der Einkünfte etc.). Nähere Informationen hierzu erhalten Sie durch Ihr örtliches Finanzamt, das dann auch über Ihre Steuerpflicht entscheidet.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.