Steuerpflicht

von
Verunsicherte

Hallo ,
bin seit 1998 im Ruhestand ( 1938 geboren). Meine Rente beträgt inklusive Witwenrente 1510,61 Euro brutto im Monat.Hinzu kommen ca.1300 Euro Zinsen im Jahr.Bin ich 2009 steuerpflichtig oder kommt eine Nichtveranlagungsbescheinigung für mich infrage?
Danke

von
Kurt

Steuererklärung, nur bei der Möglichkeit ca. 3500€ abzusetzen, wäre keine Erklärung erforderlich.

Experten-Antwort

Da Sie bereits am 31.12.2004 Rentner waren, beträgt Ihr Freibetrag für die eigene Rente und die Witwenrente jeweils 50 Prozent der Jahresbruttorente 2005. Von dem jeweils verbleibenden steuerpflichtigen Teil der Rente sind noch Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge abzuziehen. Für die Ermittlung Ihres steuerpflichtigen Einkommens werden alle Einkünfte zusammengerechnet. Für Zinsen ist der Freibetrag von 801,00 Euro zu berücksichtigen. Wenn die übrigen Einkünfte zusammen mit den steuerpflichtigenen Teilen Ihrer Rente und nach Berücksichtigung aller übrigen steuerlichen Abzugsmöglichkeiten den steuertariflichen Grundfreibetrag von derzeit 7664 Euro pro Jahr überschreiten, müssen Sie Steuern zahlen. Wahrscheinlich sind Sie steuerfrei. Ich empfehle Ihnen auf jeden Fall Rücksprache mit Ihrem Finanzamt.