< content="">

Student mit Werkvertrag

von
LukeS

Ich bin eingeschriebener Student und arbeite nebenbei quasi als Selbstständiger über einen Werkvertrag für zwei unterschiedliche Unternehmen. Ich habe jedoch keinen regelmäßigen Einnahmen, sondern ab und zu Beträge die über 800 Euro liegen.
Was muss ich in diesem Fall bei der Rentenversicherung beachten?
Vielen Dank!

von
-_-

Wenn Sie selbständig sind, stellt sich die Frage der Rentenversicherungspflicht nur in einigen Berufen, da Selbständige nicht allgemein in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert werden.

Schauen Sie sich einmal die Broschüre an. Ansonsten sind die Krankenkassen zuständig.

Broschüre:
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_15182/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/02__info__broschueren/04__vor__der__rente/tipps__f_C3_BCr__studenten,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/tipps_f%C3%BCr_studenten

Forum der AOK:
http://www.aok-business.de/foren/expertenforum/baum-anzeigen.php

Experten-Antwort

Als Selbständiger unterliegen Sie nicht generell der Rentenversicherungspflicht, sondern nur, wenn Sie unter bestimmte Personenkreise fallen (z.B. Selbständige mit einem Auftraggeber oder Handwerker). Aus Ihren Angaben ist leider nicht ersichtlich, ob für Sie evtl. Rentenversicherungspflicht entstehen könnte. Bei einer Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung erhalten Sie weitere umfassende Informationen.