Studium begleitendes Praktikum

von
enderes

ich bitte um einen Rat zu folgendem fall.
Eine Uni und ein Arbeitgeber schließen einen Vertrag in dem sich der Arbeitgeber verpfichtet Studenten der Universität während des Studiums bei vorgeschriebenen Arbeitseinsätzen zu beschäftigen. Hierfür wird mit dem Studenten ein Anstellungsvertrag geschlossen und dieser bekommt ein Gehalt (genannt: Unterhaltsbehilfe) gezahlt.
Frage: ist dies ein Praktikant im Sinne des Gesetzes und damit SV-frei oder ist ein Arbeitnehmer in Berufsausbildung und damit SV-pflichtig.

Vielen Dank für eine Antwort
Alexander Enderes

von
Bernhard

Das hängt sehr von den Umständen ab.

Tiefergehende Informationen finden Sie beim VdAK:

http://www.vdak.de/arbeitgeber/Informationen/index.htm

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo, enderes,

ein in der Studien- oder Prüfungsordnung vorgeschriebenes Praktikum ist sozialversicherungsfrei, nicht vorgesehene Praktika oder auch Vor- und Nach-Praktika sind hingegen sozialversicherungspflichtig. Eine außerhalb eines Praktikums ausgeübte Beschäftigung ist natürlich ebenfalls sozialversicherungspflichtig.

Weitere Informationen erhalten Sie unter

http://www.deutsche-rentenversicherung.de
spezielle Info´s für Arbeitgeber und Steuerberater
Publikationen
Rundschreiben vom 27.07.2004