Studiumzeiten für Wartezeiterfüllung 45 Jahre?

von
Sofie

Hallo, vielleicht kann mir jemand eine Auskunft geben. Meine Mutter hat 01.08.1980-31.07.1983 eine Studium bzw. Fachhochschulausbildung durchgeführt. Sie hat die Mitteilung erhalten, dass die Zeit zwar als Anrechnungszeit vorgemerkt ist. Aber nicht als rentenrechtliche Zeit. D.h. sie wirkt sich nicht rentensteigernd aus? Aber jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Damit sie in Rente gehen kann benötigt sie 35 bzw. besser 45 J. Versicherungszeit. Bei den 35J scheinen die Fachschulzeiten berücksichtigt zu sein. Aber für 45J. erscheinen sie nicht berücksichtigt? Aber genau bei den 45J wäre dies wichtig, dass die Fachschulzeiten angerechnet werden, sonst müsste sie länger warten um in Altersrente für besonders langjährige Versicherte gehen zu können.
Vielen Dank für eine Information.

von
senf-dazu

Hallo Sofie!
Aber das ist (leider) so.
Zur Wartezeit von 45 Jahren gehören
- Pflichtbeitragszeiten
- freiwillige Beiträge (wenn 18 Jahre Pflichtbeitrag vorliegt)
- Berücksichtigungszeiten (z.B. Kindererziehung)
- Ersatzzeiten
- bestimmte Zeiten der Arbeitslosigkeit

Fachschulzeiten o.ä. hat der Gesetzgeber hier außen vor gelassen. Vom ursprünglichen Ansinnen sollten Menschen von dieser Rente profitieren, die sehr lange Beiträge gezahlt haben und nicht die, die eine lange Zeit in ihre Bildung investiert haben. So unglücklich das im Einzelfall auch sein mag.
Wenn aktuell keine Versicherungspflicht besteht, könnten vielleicht freiwillige Beiträge die Wartezeit auffüllen.

Experten-Antwort

Hallo Sofie,
wie "senf-dazu" bereits ausgeführt hat, werden die Zeiten der schulischen Ausbildung leider nicht zur Wartezeit von 45 Jahren dazugezählt. Ihre Mutter sollte sich bezüglich einer möglichen und sinnvollen freiwilligen Beitragszahlung individuell in einer unserer Auskunfts- und Beratungsstellen beraten lassen. Hier der Link auf die Beratungsstellensuche der Rentenversicherung:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/Mitteldeutschland/DE/Beratung-und-Kontakt/Beratungsstellensuche/beratungsstellensuche_node.html
Beratungstermine sind gleich online buchbar.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.