Suche meine Altersvorsorge

von
Geert Hoevenaars

Ich arbeitete zwischen 1993 und 2001 in Deutschland bei 2 Firmen. Der letzte ging bankroll und wurde tells übernommen. Jetzt suche ich die Altersvorsorge, wo ich evtl. noch ein Guthaben habe. Wo gibt's denn so eine Service, wo man seine "Pensionskasse" wieder finden kann.
Danke sehr, G.H.

von
...

Wenn der bankrott-gegangene Arbeitgeber seine Beitriebsrente (sofern es eine gab) abgesichert hat, dann können Sie sich an den Pensionssicherungsverein (Adresse nennt Ihnen Tante Google) wenden.

Experten-Antwort

Vor Aufnahme einer Beschäftigung erhält jeder Arbeitnehmer einen Sozialversicherungsausweis. Darauf sind der Name und die Versicherungsnummer der versicherten Person angegeben. Der Arbeitgeber meldet das beitragspflichtige Entgelt des Arbeitnehmers, unter der im Sozialversicherungsausweis angegebenen Versicherungsnummer, über die Krankenkasse an den Rentenversicherungsträger. Der Arbeitnehmer erhält von dieser Jahresmeldung eine Durchschrift, die Nachweis für die Zahlung der Beiträge an den Rentenversicherungsträger ist.
Sollten Ihnen diese Unterlagen nicht mehr vorliegen, wenden Sie sich bitte an die Krankenkasse, bei der Sie während der Beschäftigungen versichert waren. Dort wird Ihnen mitgeteilt, ob Ihre Arbeitgeber in den Jahren 1993 bis 2001 Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung entrichtet haben. Wenn ja, können Sie bei dem zuständigen Rentenversicherungsträger eine Rentenauskunft beantragen.