Summa-summarum Heft Beiträge 2011 der DRV

von
Franck

Sehr geehrtes Expertenteam,

auf Seite 36/37 des summa-summarm Beiträge 2011-Heftes ist Ihnen vielleicht ein Fehler
unterlaufen.

S. 36: Unter Direktzusage/Unterstützungskasse schreiben Sie richtigerweise:
"..., so gelten für jede Gruppe die im Gesetz genannten Grenzen."

Im Beispiel auf Seite 37 rechnen Sie aber falsch.

2 x 4 % BBG der allg. RV + 2 x 1752 € Pauschalversteuerung

richtig:
3 x 4 % BBG der allg. RV + 2 x 1752 € Pauschalversteuerung

und zwar:
4 % für Direktversicherungen (§ 6a EStG)
+ 4 % für Unterstützungskasse (§ 4d EStG9
+ 4 % für Direktversicherung oder Pensionskasse oder Pensionsfonds (§3 Nr. 63
EStG)
+ 1.752 € Pauschalversteuerung (§40b EStG a.F.)
+ 1.752 € Pauschalversteuerung (§40b EStG n.F.)

Ist das so müsste das doch richtig sein, oder?

Eine Zusatzfrage:

Kann ich bei beiden Pauschalsversteuerungen auch kumulativ die
Durchschnitttsbildung nutzen?

Gruß

Frank J. Kontz

von
Franck

Korrektur: Das muss natürlich "Direktzusage" heißen.

Zitiert von: Franck

und zwar:
4 % für Direktzusagen (§ 6a EStG)

Experten-Antwort

Danke für den Hinweis !

Ich werde der Sache mal nachgehen.