Syndikus Steuerberater II

von
CT

Ich beziehe mich auf die am 08.10. geführte Diskussion in diesem Forum!
An Expertin:
Inzwischen behaupten auch der Steuerberaterverband Niedersachsen ( http://www.steuerberater-verband.de/index_1624.htm ) und das Versorgungswerk der StB NRW ( http://www.stbv-nrw.de/index.php?id=8) das eine Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherung möglich ist! Können Sie das jetzt bestätigen? Falls nein, wäre interessant, warum das diese Einrichtungen dann behaupten!?

von
Knut Rassmussen

Hier wird sich auf Gespräch am 30.09. bezogen. Eine Veröffentlichung hierzu hat es im Hause der DRV noch nicht gegeben. Wenn jemand also etwas bestätigen kann, dann ein Mitarbeiter der Grundsatzabteilung der DRV Bund. Einfach mal anrufen und verbinden lassen.

Experten-Antwort

Leider können wir Sie auch heute nur um Geduld bitten. Gestatten Sie uns bitte den Hinweis, sich direkt an die Deutsche Rentenversicherung Bund mit Ihrer Anfrage zu wenden. Vielen Dank.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Sparen mit ETF: Rürup-Rente clever nutzen

Rürup-Sparer können auch staatlich gefördert mit kostengünstigen Indexfonds (ETFs) für den Ruhestand sparen – und so von Steuervorteilen profitieren.

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...