Teil-EM-Rente

von
Dinah

Hallo zusammen,

nach mehreren Gutachten und letztlich einer Klage vor dem SG habe ich im Juni 2007 eine Teil-EM-Rente zugesprochen bekommen, rückwirkend ab Oktober 2004.
Ich habe 10,8 % Abzüge bei der Rente.
Meine Frage: Da ich ja noch sozialversicherungspflichtig arbeite und somit auch noch in die Rentenkasse zahle, würde mich interessieren, was mit den Beiträgen passiert?
Werden die Beiträge auf die Altersrente angerechnet und bleiben die 10,8 % Abzüge bestehen?
Außerdem- was muss ich bei der Besteuerung beachten?
Für Antworten vielen Dank im Voraus!
Mit freundlichem Gruß
Dinah

Experten-Antwort

Alle Beiträge nach dem Leistungsfall (vermutlich 09/2004) werden bei Ihrer nächsten Rente (vermutlich Altersrente) berücksichtigt, und werden dann evtl. mit der Kürzung betroffen sein, die bei diesem Rentenbeginn zu berücksichtigen ist.
Ihre Rente ist mit 50% zu versteuern.