Teil-EM Rente bei bestehendem Arbeitsverhältnis

von
Sanabu

Hallo zusammen,
was passiert, wenn man eine Teil-EM Rente zugesprochen bekommt und beispielsweise noch 4 Stunden täglich arbeitsfähig ist, bei seinem Arbeitgeber aber bisher 8 Stunden täglich gearbeitet hat. Muss der AG mir dann einen entsprechenden Arbeitsplatz mit weniger Stunden zur Verfügung stellen? Wahrscheinlich wohl nicht. .. aber wie läuft das dann in der Praxis ab; müssen dann alle AN die nur eine TeilRente bekommen ihren alten Arbeitsplatz der mehr Wochenstunden umfasste kündigen und sich was Neues suchen?

von
Schorsch

Sofern der bisherige Arbeitgeber keinen geeigneten Arbeitsplatz anbieten kann, bleibt logischerweise nur ein Arbeitgeberwechsel übrig.

Sollte ihr regionaler (Teilzeit)Arbeitsmarkt als verschlossen gelten, KANN eine sogenannte Arbeitsmarktrente in Form einer vollen EM-Rente gewährt werden.

Manche Regionalträger gehen grundsätzlich von einer Verschlossenheit des (Teilzeit)Arbeitsmarktes aus, andere prüfen aber jeden Fall individuell mit Unterstützung der Bundesagentur für Arbeit.

Einen garantierten Rechtsanspruch auf eine "Arbeitsmarktrente" gibt es somit nicht.

von
Sanabu

Danke für die Antwort
Sanabu

Experten-Antwort

Hallo Sanabu,

wie bereits von Schorsch geschrieben, könnte dann eine sogenannte Arbeitsmarktrente in Frage kommen.