Teil-EM-Rente / Hinzuverdienst

von
Birgit

Ich beziehe eine Teil-EM-Rente. Auf den möglichen Hinzuverdienst wurde - bis auf 429,03 EUR - das Bemessungsentgelt der AfA angerechnet.

Ich möchte einen 400,-- EUR-Job annehmen. Und ganz wichtig zu wissen ist: Wird als Hinzuverdienst ausschließlich dieser Betrag zu Grunde gelegt oder darüber hinaus auch die vom Arbeitgeber zu erbringenden Pauschalabgaben?

Vielen Dank
und freundliche Grüße
Birgit

von
Schiko.

Steuern und abgaben sind
kein verdienst.
Natürlich auch nicht die 30%
die der AG. abzuführen hat.

MfG.

Experten-Antwort

Wenn Sie neben dem Arbeitslosengeld eine geringfügige Beschäftigung ausüben, wird das Entgelt aus dieser Beschäftigung nicht als Hinzuverdienst auf die Rente angerechnet, solange dieser Verdienst bereits uaf das Arbeitslosengeld angerechnet wird. Die Pauschalabgaben des Arbeitgebers sind kein Verdienst im Sinne der Hinzuverdienstregelung.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.

Rente 

Rentenerhöhung 2022: Sattes Plus

Von Juli an bekommen Millionen Menschen deutlich mehr Rente. Warum das so ist und was die nächsten Jahre bringen könnten.

Altersvorsorge 

Forward-Darlehen: Günstige Bauzinsen sichern

Die Zinsen für Baukredite steigen wieder. Wer Haus oder Wohnung abbezahlt, kann deshalb oft schon jetzt von einer Anschlussfinanzierung profitieren.