Teil-EM-Rente, kann ich auf max.3Std.bestehen?

von
Salbeitee

Guten Tag!
Ich bekomme Teil-EM-Rente, zwischen 3 und 6 Stunden tägl. Arbeit.
Kann ich beim AA auf maximal 3 Stunden bestehen?
Mehr schaff ich nicht.
Mit freundlichem Gruß
Salbeitee

von
Schade

Wäre es nicht besser diese Frage beim AA zu stellen?

von
Mitleser

Zitiert von: Salbeitee

Guten Tag!
Ich bekomme Teil-EM-Rente, zwischen 3 und 6 Stunden tägl. Arbeit.
Kann ich beim AA auf maximal 3 Stunden bestehen?
Mehr schaff ich nicht.
Mit freundlichem Gruß
Salbeitee

Wenn Sie mit der Einstellung: " kann ich drauf bestehen" an die Sache rangehen, wird das eh nix...
Hier sollten Sie besser mit der AfA reden und ggf. Ihren Rentenbescheid vorlegen.

Dann ist weniger zorniger Sturm im Verfahren ;-)

von
Salbeitee

Klar, Schade, kann man das auf dem AA fragen. Vor allem wenn man so große Angst davor hat wie ich.

Entschuldigung, Mitleser, wenn das als "zorniger Sturm" rüberkommt. Ob drei oder sechs Stunden ist halt nun mal ein großer Unterschied. Im Bescheid steht halt drin 3-6. Deswegen hätte mich interessiert, ob man sich auf das Minimum von drei Stunden beziehen darf. (Besser forumuliert?).

von
Doofes Deutschland

Zitiert von: Salbeitee

Klar, Schade, kann man das auf dem AA fragen. Vor allem wenn man so große Angst davor hat wie ich.

Entschuldigung, Mitleser, wenn das als "zorniger Sturm" rüberkommt. Ob drei oder sechs Stunden ist halt nun mal ein großer Unterschied. Im Bescheid steht halt drin 3-6. Deswegen hätte mich interessiert, ob man sich auf das Minimum von drei Stunden beziehen darf. (Besser forumuliert?).

Hallo Salbeitee,

wie bereits geschrieben sollten Sie mit dem Rentenbescheid und damit der Einschätzung der DRV Ihre Afa aufsuchen und dort auf ihre verminderte Arbeitsfähigkeit hinweisen. Die Afa kann, wenn Sie die Einschätzung der DRV nicht teilt eigene Gutachter beauftragen und für sich selber entscheiden, welcher Umfang für Ihre Vermittlung angesetzt wird.

Mehr können Sie eh nicht machen.

Aber wie gesagt, suchen Sie das Gespräch bei Afa. Es gibt keinen Grund Angst davor zu haben.
Es arbeiten dort sicher auch NUR Menschen ;-)

Experten-Antwort

Hallo,

nachdem Ihr Restleistungsvermögen auf 3-6 Stunden täglich eingestuft wurde, sollte dieser Zeitrahmen auch bei der Vermittlung eines Arbeitsplatzes berücksichtigt werden. Wir raten Ihnen aber, dies mit der Agentur für Arbeit persönlich zu besprechen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.

Rente 

Rentenerhöhung 2022: Sattes Plus

Von Juli an bekommen Millionen Menschen deutlich mehr Rente. Warum das so ist und was die nächsten Jahre bringen könnten.

Altersvorsorge 

Forward-Darlehen: Günstige Bauzinsen sichern

Die Zinsen für Baukredite steigen wieder. Wer Haus oder Wohnung abbezahlt, kann deshalb oft schon jetzt von einer Anschlussfinanzierung profitieren.