Teil EM Rente und Ende Krankengeld

von
Chaoskopp

Guten Tag. Man ließt hier diverse Meinungen zu dem Thema. Wie verhält es sich denn nun genau.

Mit befristeter Teil EM Rente läuft bald das Krankengeld aus. AU besteht weiterhin. Klar man muss jetzt zum AA und ALG 1 beantragen. Gleichzeitig Widerspruch einlegen bei der DRV und sich weiter AU schreiben lassen. Dem Arbeitgeber die AU senden und der KK.

Was aber passiert beim Arbeitsamt ? Normal würde man dort ja sagen müssen was alles ist also AU Widerspruch und Teil EM Rente.

Gilt dann die Nahtlosigkeit ?
Soll man nichts von AU sagen ?

Ich blicke da nicht durch.

von
AfA

Zitiert von: Chaoskopp
Guten Tag. Man ließt hier diverse Meinungen zu dem Thema. Wie verhält es sich denn nun genau.

Mit befristeter Teil EM Rente läuft bald das Krankengeld aus. AU besteht weiterhin. Klar man muss jetzt zum AA und ALG 1 beantragen. Gleichzeitig Widerspruch einlegen bei der DRV und sich weiter AU schreiben lassen. Dem Arbeitgeber die AU senden und der KK.

Was aber passiert beim Arbeitsamt ? Normal würde man dort ja sagen müssen was alles ist also AU Widerspruch und Teil EM Rente.

Gilt dann die Nahtlosigkeit ?
Soll man nichts von AU sagen ?

Ich blicke da nicht durch.

In einem Rentenforum zu erfragen was bei der Agentur für Arbeit passiert?
Eher unlogisch, oder?

Experten-Antwort

Hallo Chaoskopp,

leider können wir nur Fragen beantworten, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der gesetzlichen Rentenversicherung stehen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Fragen beispielsweise zum Anspruch von Arbeitslosengeld oder zu Verfahrensabläufen bei der Agentur für Arbeit von den Experten der Rentenversicherungsträger nicht konkret beantwortet werden können. Nach unserer Kenntnis, haben AU-Bescheinigungen keinen negativen Einfluss auf einen Anspruch auf Arbeitslosengeld nach der Nahtlosigkeitsregelung. Bitte wenden Sie sich aber für konkrete Informationen an die für Sie zuständige Agentur für Arbeit.

Haben Sie einen Ablehnungsbescheid über die Weitergewährung Ihrer EM-Rente erhalten, weil Sie den Widerspruch erwähnen? Falls Sie noch keinen Weitergewährungsantrag gestellt haben, sollten Sie dies nachholen. Normalerweise endet auch nicht die Krankengeldzahlung, weil die EM-Rente wegfällt, sondern weil der Anspruch auf das Krankengeld ausgeschöpft ist. Sie sollten sich deshalb auch an Ihre Krankenkasse für weitere Informationen wenden.