Teil-EMR als alleiniges Einkommen

von
Buddha

Hallo
ich bin neu hier und habe mich nach langem Mitlesen nun doch angemeldet um selbst eine Frage zu stellen:
Angenommen ich hätte Anspruch auf eine Teil-Erwerbsminderungsrente. Wäre ich in diesem Falle schon über die Krankenversicherung der Rentner versichert, auch wenn ich nichts hinzuverdiene? Ich bin bisher pflicht krankenversichert. Dank günstiger Umstände käme mit der kleinen EMR zurecht, vorausgesetzt ich müsste mich nicht noch zusätzlich krankenversichern.

von
Naomi

Zitiert von: Buddha
Hallo
ich bin neu hier und habe mich nach langem Mitlesen nun doch angemeldet um selbst eine Frage zu stellen:
Angenommen ich hätte Anspruch auf eine Teil-Erwerbsminderungsrente. Wäre ich in diesem Falle schon über die Krankenversicherung der Rentner versichert, auch wenn ich nichts hinzuverdiene? Ich bin bisher pflicht krankenversichert. Dank günstiger Umstände käme mit der kleinen EMR zurecht, vorausgesetzt ich müsste mich nicht noch zusätzlich krankenversichern.

Ja durch ein Teil EMR sind sie in KVDR versichert und zahlen über ihre Rente Beiträge, die von der Bruttorente abgezogen werden.

Experten-Antwort

Hallo Buddha, als Rentenantragsteller und Rentenbezieher sind Sie in der Regel, unabhängig von der Rentenhöhe, Versicherungspflichtig in der Krankenversicherung der Rentner (KvdR). Notwendig hierfür ist die Erfüllung der Vorversicherungszeit. Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse, ob die Bedingungen für die Mitgliedschaft in der KvdR erfüllt sind.

von
Daniela

In die Krankenkasse für Rentner kommst du, wenn du 9/10 der zweiten Hälfte deines Berufslebens gesetzlich versichert warst

von
Buddha

Guten Morgen.
Vielen Dank für die Infos. Die 9/10 Regel ist auch kein Problem, war immer versicherungspflichtigt beschäftigt.

von
privat

und dabei immer gesetzlich krankenversichert warst?

von
Buddha

Genau,immer gesetzlich krankenversichert.

von
Wohngeld

Zitiert von: Buddha
Hallo
ich bin neu hier und habe mich nach langem Mitlesen nun doch angemeldet um selbst eine Frage zu stellen:
Angenommen ich hätte Anspruch auf eine Teil-Erwerbsminderungsrente. Wäre ich in diesem Falle schon über die Krankenversicherung der Rentner versichert, auch wenn ich nichts hinzuverdiene? Ich bin bisher pflicht krankenversichert. Dank günstiger Umstände käme mit der kleinen EMR zurecht, vorausgesetzt ich müsste mich nicht noch zusätzlich krankenversichern.

Evtl. den Anspruch auf Wohngeld prüfen lassen oder selbst prüfen. Hilfreich folgender Beitrag aus "Ihre Vorsorge":

https://www.ihre-vorsorge.de/magazin/lesen/wenn-das-geld-im-alter-nicht-reicht-finanzielle-unterstuetzung-fuer-rentner.html