Teil EMR was bleibt übrig

von
Tiffi

Hallo,
Angenommen meine Rentenauskunft weist eine volle EMR von 1200 Euro aus. Ist der Abschlag von Max. 10,8% noch abzuziehen oder ist das schon eingerechnet? Gilt das gleiche analog bei Teilrente? Geht ausser Krankenversicherung dann noch etwas ab? Dankeschön!

von
Schoenschief

Abhängig von ihrem Alter bei Rentenantritt werden bis zu 10,8 % Abschlag abgezogen. Dieser ist jedoch noch nicht in der Rentenauskunft enthalten. Kann auch nicht, da der Abschlag erst zu dem Zeitpunkt feststehen kann, wenn Sie tatsächlich in EM Rente gehen.

Neben den allgemeinen Abzügen für KV und PV gibt es keine weiteren Abzüge. Eine ggf Steuerpflicht ausgenommen.

von
Siehe hier

Hallo Tiffi,
der Abschlag ist schon mit einberechnet. Die teilweise EM-Rente wäre bei 1.200 EUR also 600,00 EUR.

Von diesen Beträgen wird noch der halbe Beitrag zur Krankenversicherung abgezogen sowie der volle Beitrag zur Pflegeversicherung. Falls Sie privat krankenversichert sein sollten, können auf Antrag entsprechende Zuschüsse geleistet werden.

Außerdem ist zu beachten, dass eventuell ein Hinzuverdienst zu berücksichtigen ist, der zur Kürzung der Rente führen kann, sofern die Freigrenzen überschritten werden.

Und es kann sein, dass die EM-Rente zu einer Steuerzahlung führt, das hängt aber von Ihren individuellen Lebensumständen ab.
Ein Abzug für Steuern erfolgt seitens der DRV NICHT.

von
Siehe hier

Zitiert von: Schoenschief
Abhängig von ihrem Alter bei Rentenantritt werden bis zu 10,8 % Abschlag abgezogen. Dieser ist jedoch noch nicht in der Rentenauskunft enthalten. Kann auch nicht, da der Abschlag erst zu dem Zeitpunkt feststehen kann, wenn Sie tatsächlich in EM Rente gehen.

Neben den allgemeinen Abzügen für KV und PV gibt es keine weiteren Abzüge. Eine ggf Steuerpflicht ausgenommen.

Hallo Schönschief,
ich hatte extra noch einmal nachgelesen, bevor ich (wohl parallel zu Ihnen) geantwortet habe. Die GRA zu §109SGB VI (Renteninformation und Rentenauskunft) sagen hierzu
"Rente wegen voller Erwerbsminderung nach aktuellem Stand
...Der ermittelte Wert der Rente wegen voller Erwerbsminderung beinhaltet sämtliche Berechnungsgänge, also zum Beispiel auch die Berücksichtigung und Bewertung einer Zurechnungszeit und die Minderung des Zugangsfaktors."

Demnach müsste hier der Abschlag also bereits mit berücksichtigt sein per Stand Renteninformation/-Auskunft.

von
Tiffi

Grossartig, danke!

von
Achtung

Zitiert von: Schoenschief
Abhängig von ihrem Alter bei Rentenantritt werden bis zu 10,8 % Abschlag abgezogen. Dieser ist jedoch noch nicht in der Rentenauskunft enthalten. Kann auch nicht, da der Abschlag erst zu dem Zeitpunkt feststehen kann, wenn Sie tatsächlich in EM Rente gehen.

Neben den allgemeinen Abzügen für KV und PV gibt es keine weiteren Abzüge. Eine ggf Steuerpflicht ausgenommen.

In einer Rentenauskunft oder Renteninformation sind bei dem angegeben Wert für die Erwerbsminderungsrente die Abschläge schon abgezogen.
Es ist nur traurig, dass ein @schoenschief so etwas nicht weiß und dann auch noch eine Falschauskunft gibt. Da wäre Schweigen die bessere Option gewesen.

Experten-Antwort

Hallo Tiffi,

"Siehe hier" hat es bereits zutreffend dargestellt. Die Angaben zur Höhe der Erwerbsminderungsrente in Rentenauskunft und Renteninformation beinhalten bereits den geminderten Zugangsfaktor und berücksichtigen damit auch schon den zu erwartenden Abschlag.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.