Teil-Erwerbsminderungsrente

von
Hilde

Guten Tag,
meine Frage wäre, ob es bei einer Teil-Erwerbsminderungsrente und halbtägiger Berufstätigkeit in einem sozialversicherungspflichtigen Job, die während der Tätigkeit gezahlten Beiträge sich später noch rentenrelevant auswirken.
Wird als die Rente noch höher oder wird einfach die Teil-EM verdoppelt?

Vielen Dank

MfG
Hilde

von
W°lfgang

Hallo Hilde,

bei Ihrer Rente ist bereits eine hochgerechnete + bewertete 'Zurechnungszeit' bis 60/62+ enthalten. Dafür wurde Ihr persönlicher Durchschnittswert aus dem bis zum EM-Fall zurückgelegten Versicherungszeiten angesetzt.

Parallele Pflichtbeiträge in dieser hochgerechneten Zeit müssten einen höheren Wert erreichen, damit ein Plus bei einer späteren/vollen Rente zum Tragen kommt und/oder erst nach Ende dieser Zurechnungszeit liegen.

Grundsätzlich können Sie von einer Verdoppelung der Rente ausgehen, ein Mehrbetrag ist erfahrungsgemäß eher _seltenst_ zu erwarten.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Den Ausführungen ist nichts hinzuzufügen.

von
Hilde

Vielen Dank für die Antworten.

MfG
Hilde