Teil Rente

von
Moni

Servus

Ich bin Bj.09.1955 bekomme seit 01.04.2019 eine Altersrente für besonders langjährige Versicherte.
Zum 01.07.2021 bin ich 65 und 9 Mon. dann möchte ich die Regelaltersrente als Teil Rente beantragen.
Welchen Antrag (Online) muß ich stellen?
Antrag R0100 oder R0110 ?

Danke

von
santander

Wenn sie die REGELaltersrente beziehen brauchen sie keine Teilrente beantragen das es dann keine Hinzuverdiestgrenzen mehr gibt

von
Magnus

Wenn Sie Ihre Altersrente ab Erreichen der Regelaltersgrenze als (99 %?)-Teilrente (z.B. wegen Pflegetätigkeit) beziehen möchten, müssen Sie dies der Deutschen Rentenversicherung rechtzeitig formlos mitteilen.

Es gibt hierfür kein gesondertes Formular.

von
Valzuun

Sie können zwar -auch ab erreichen der Regelaltersgrenze- Ihre Altersrente für besonders langjährig Versicherte als Teilrente beziehen - formlose Mitteilung wie oben beschrieben reicht aus.

Sie können jedoch nicht die Rentenart wechseln; also nicht in die Regelaltersrente wechseln.
Deshalb erübrigen sich auch die beiden oben erwähnten Formulare.

Experten-Antwort

Hallo, Moni,

vorab, grds. kann eine bereits gewährte Altersrente für besonders langjährig Versicherte nicht mehr in eine andere Altersrente (hier Regelaltersrente) umgewandelt werden. Ferner gibt es ab dem Erreichen der Regelaltersgrenze keine Hinzuverdienstgrenze mehr.
Sollte es aber so sein, wie bereits auch von Magnus vermutet, dass Sie eine andere Person pflegen und daran interessiert sind, dass die Pflegekasse deshalb weiterhin für Sie Rentenversicherungsbeiträge in Ihr eigenes Rentenversicherungskonto leistet, langt eine formlose Mitteilung an die zuständige DRV. Gerne können Sie dies schriftlich mitteilen oder persönlich bei einer Beratungsstelle der DRV in Ihrer Nähe bekannt geben. Informieren Sie in diesem Fall auch die zuständige Pflegekasse über Ihre Absicht. Bei Reduzierung der Altersrente um mind. 1% (also 99%-Teilrente) wird die Pflegekasse dann weiterhin Rentenversicherungsbeiträge für Sie leisten.
Sollten Sie aber keine Person pflegen, hat der 2. Absatz in Ihrer Situation für Sie keine Bedeutung.

von
W°lfgang

Zitiert von: Moni
(...)

Hallo Moni,

ergänzend zu den Vorbeiträgen:

der formlose Antrag auf Altersteilrente sollte spätestens im Juni 2021 gestellt werden, wenn die Teilrente ab 01.07.2021 wirksam sein soll (unabhängig von den Gründen dafür), ein rückwirkender Teilrenten'wunsch' ist nicht möglich. Genauso sollten Sie dann/künftig/wenn gewünscht wieder die Vollrente für den Folgemonat (auch formlos) beantragen, auch hier keine rückwirkende Möglichkeit.

Gruß
w.

von
Moni

Vielen Dank für ihre Hilfe an alle Beitrags-Schreiber. Sie haben mir sehr geholfen.
Wünsche ihnen ein schönes Weihnachtsfest.

Moni

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...