Teilerwerbsminderungsrente

von
Clara49

Ich erhalte seit vergangenem Jahr eine kleine TEM-Rente, weil ich wegen chronischer Krankenheiten nur noch 5 STd. täglich arbeiten kann.
Ich habe der Steuererklärung den Rentenbescheid beigefügt und soll jetzt auf die Rente, von der ja Pflege- und Krankenversicherung abgezogen werden, noch eine hohe Steuernachzahlung leisten. Die TEM-Rente wurde als "Leibrente" deklariert, die jedoch etwas ganz anderes ist.
Ist die TEM-Rente auch steurepflichtig?

Experten-Antwort

Hallo Clara49,

grundsätzlich unterliegen alle Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung (auch die Teilerwerbsminderungsrente) der Steuerpflicht. Es handelt sich hierbei um Leibrenten.
Ob dann tatsächlich auch eine Steuernachzahlung entsteht, ist natürlich vom steuerpflichtigen Einkommen abhängig, dass vom Finanzamt aufgrund der Einkommensteuererklärung festgestellt wird.

von
Clara49

DAnke, jetzt verstehe ich.

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.