Teilerwerbsminderungsrente immer befristet

von
Frank Berg

Guten Tag,

in meinem Rentenbescheid steht nichts von einer Befristung.
Die Formulierung lautet:
"Die Rente beginnt am 01.02.2012. Sie wird längstens bis zum 30.09.2028 (Monat des Erreichens er Regelaltersgrenze) gezahlt."

Sind alle Telerwebsminderungsrenten generell auf 3 Jahre befristet und ist vor Ablauf der 3 Jahre immer ein erneuter Antrag zu stellen?

Das war dann aber vorerst meine letzte Frage :-)

Gruß Frank Berg

Experten-Antwort

1. Ein Anspruch auf eine Rente wegen voller oder teilweiser Erwerbsminderung besteht längstens bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze. Diese Umwandlung der Rente erfolgt von Amts wegen.
2. So wie Sie die Formulierung aus dem Rentenbescheid zitiert haben, erhalten Sie die Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung auf Dauer.