Teilerwerbsminderungsrente in der Elternzeit

von
Sonne27

Hallo,
Ich befinde mich noch bis März 2018 offiziell in Elternzeit . Habe aber während dieser Zeit einen Teilzeitvertrag mit meinem AG abgeschlossen.
Falls die Teilrente bewilligt wird , würde ich gerne meine Elternzeit bis 2018 in Anspruch nehmen und nicht arbeiten und nur die Teilerwerbsminderungsrente bekommen. Geht das? Oder wird dann die Rente gestrichen.
Mir geht es hier nur um d als Rententhema!

von
Schade

Das eine hat doch zunächst nichts mit EM anderen zu tun.

Jetzt warten Sie erst mal den Rentenbescheid ab, ob Sie überhaupt voll oder teilweise erwerbsgemindert sind.

Wird die teilweise Rente bewilligt, weil Sie noch zwischen 3 und 6 Stunden am Tag arbeiten können, müssen Sie sich überlegen ob Sie entsprechend arbeiten wollen

Experten-Antwort

Als Bezieherin einer Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung sind Sie nicht gezwungen, einer Beschäftigung nachzugehen. Der Rentenanspruch würde, soweit er bewilligt wird, auch ohne Beschäftigungsaufnahme weiter bestehen.

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.