< content="">

Teilhabe a. Arbeitsleben und Kosten f. Kinderbetreuung

von
Marc

Hallo, folgende Frage: Ich befinde mich in einer LTA. Meine Freundin studiert noch. Wir haben ein gemeinsames Kind. Da wir beide etwa 9 Stunden am Tag nicht zu hause sind, geht unser Kind für diese Zeit in die Kita. Dafür haben wir einen Gutschein vom Jugendamt, müssen aber dennoch einen Teil der Kita-Kosten selbst tragen. Gibt es nun die Möglichkeit diese Kita-Kosten vom Leistungsträger, DRV erstattet zu bekommen? Vielen Dank, Marc

von
Reha

Grundsätzlich muss zur Gewährung einer Kostenerstattung im Rahmen der Haushaltshilfe eine Änderung in den Verhältnissen eingetreten sein, d.h. sie müssen z.B. das Kind betreut haben und jetzt nicht mehr können (aufgrund der Umschulung).
Ob das in Betracht kommt bzw. bei Kita Kosten so einfach möglich ist muss sicher im Einzelfall geprüft werden, rufen sie dazu am besten beim Sachbearbeiter an.

Experten-Antwort

Leider können wir Ihre Frage hier im Forum leider nicht beantworten, da es sich um eine Einzelfallentscheidung handelt.
Wir empfehlen Ihnen sich mit Ihrer Frage konkret an Ihren zuständigen Rentenversicherungsträger zu wenden.