Teilhabe a. Arbeitsleben und pers. Budget

von
Sarah

Guten Tag,

ich nehme ab 05/08 voraussichtlich an einem BFW an einer Teilhabe am Arbeitsleben (Umschulung) teil. Jetzt habe ich vom "persönlichen Budget" gelesen, dass ab dem 01.01.08 eingeführt wird.
Wenn ich es richtig verstehe, besteht dann die Möglichkeit. statt einer Sach- eine Geldleistung zu bekommen. Wäre es demnach dann auch möglich, statt der BFW-Umschulung die Teilhabe am Arbeitsleben in Form des pers. Budgets zu erhalten und mir dann selbst einen Umschulungs- bzw. Ausbildungsmöglichkeit zu suchen, so z.B. Studium an der Uni?

Grüße

Sarah

von
Insider

Hallo Sarah,

grds. ist der von Ihnen aufgezeigte Weg möglich, allerdings wird Ihnen der Rentenversicherungsträger dies nicht so ohne weiteres ermöglichen. Hierzu ermangelt es zum einen an entsprechenden "Umsetzungsmöglichkeiten" und zum anderen sollen nach meinem Kenntnisstand nur solche Maßnahmen gefördert werden, die auch sonst gefördert würden. Und ein Studium gehört definitiv nicht dazu! Sie sollten also besser den bereits eingeschlagenen Weg verfolgen, auch finanziell ist dies die für Sie beste Lösung.

Experten-Antwort

Dazu sollten Sie das Gespräch mit Ihrem Rehfachberater suchen.

Dem Grunde nach ist aber den Ausführungen von Insider zuzustimmen.

MfG