Teilhabe / Umschulung AG macht Probleme

von
Unsicherer

Hallo,
ich bin ein wenig unsicher, wegen meinem AG.
Ich bin im letzten Jahr an der Schulter operiert worden, habe seit daher Probleme, war in Wiedereingliederung die abgebrochen wurden, anschließend in REHA( im Dez. letzten Jahres).
Habe einige Krankenmassnahmen durchgeführt,
es wurde dann beschlossen mich in ein Assesment zu stecken um herauszufinden für was ich mich eigne. Habe dort Eingangsuntersuchungen gehabt und man sagte ich wäre für den WI (Wirtschaftsinformatiker) geignet. Dies mache ich jetzt seit September 2012. Jetzt kommt mein AG und will eine Schweigepflichtsentbindung aller meiner Ärzte von mir.
Kann die Maßnahme durch meinen AG abgebrochen werden?? ich bin etwas durch den Wind und kann mich nur mit viel Mühe auf meine Schule konzentrieren. Hat hier jemand Ahnung über einen solchen Sachverhalt bzw. kann mir jemand sagen was da passiert??
Ich verstehe es nicht und bin dadurch unsicher geworden. Habe ich doch alle auflagen erfüllt die mir von der DRV gemacht wurden und der Vorschlag zur Umschulung kam von der DRV, es ist mir ja recht, da ich mit meiner Schulter immer noch nicht klar bin.

Vielen Dank für eure Antworten

von
???

Dieses Problem werden Sie wohl nur in einem Gespräch mit Ihrem Arbeitgeber lösen können. Was für ein AG ist das überhaupt? Machen Sie bei ihm die Ausbildung oder ist es Ihr bisheriger AG, der vielleicht einfach wissen will, ob er Ihren alten Arbeitsplatz besetzen kann? Falls es sich um Ihren Ausbildungsbetrieb handelt, würde ich unbedingt Ihren Reha-Fachberater informieren und um Vermittlung bitten. Ihre Umschulung könnte nämlich in diesem Fall tatsächlich auf dem Spiel stehen.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Unsicherer,

dem Beitrag von „???“ kann ich mich nur anschließen. Sprechen Sie im Zweifel einfach mit Ihrem Rehafachberater.

von
Unsicherer

Hallo und danke für die Antworten,

nein ich stehe nicht in Ausbildung, es war/ist mein bisheriger AG, der Vertrag ist ruhend
gestellt. Er hat bisher alle Unterlagen ausgefüllt, bis vor kurzem war es auch ein relativ ruhiges Verhältniss, ich kann mir nur keinen Reim darauf machen welche Absichten er verfolgt.
Nun ich habe demnächst ein Gespräch mit meinem AG, werde aber nicht alleine gehen um eventuelle Aussagen bestätigen zu können.

Wie gesagt, nochmals Danke für die Auskünfte