Teilrente und Abschläge

von
Werner

Fall:
Eine 50-prozentige Teilrente bei 7,2 % Rentenabschlag ist beantragt. Durch einen höheren Hinzuverdienst erfolgt eine Kürzung auf 40%. Zur Regelaltersgrenze soll eine Vollrente beantragt werden.
Frage:
Werden dann 50% oder 60% ohne Abschlag berücksichtigt.

von
senf-dazu

Hallo Werner!

Ich würde sagen, dass sich der Abschlag nur auf die inanspruchgenommenen Entgeltpunkte geziehen kann.
Das müsste so aus dem § 66 SGB VI (persönliche Entgetpunkte) hervorgehen

von
W*lfgang

Hallo Werner,

die Frage ist doch vor ein paar Tagen hier schon mal gestellt worden ...

60%+ natürlich, da auf die bisher nicht in Anspruch genommen 60% ja noch die neuen EP oben drauf kommen und somit das Teilverhältnis der ungekürzten EP nach oben 'verschoben' wird - sofern zwischen bisheriger Rentenfeststellung und künftiger nicht gravierende Berechnungsmodifikationen erfolgen (z. B. ab morgen wird die Lehrzeit nicht mehr auf-/die Fachschule nicht mehr bewertet).

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Werner,

für die Entgeltpunkte, die während des vorzeitigen Rentenbezugs (im sogenannten Verminderungszeitraum) nicht in Anspruch genommen werden, wird der Zugangsfaktor wieder erhöht. Da in Ihrem Beispiel 60 % der Entgeltpunkte bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze wegen Hinzuverdienstes nicht beansprucht werden, wird der Abschlag für diese 60 % der Entgeltpunkte wieder rückgängig gemacht.

Ob dann mehr als 60 % der Entgeltpunkte nach Erreichen der Regelaltersgrenze abschlagsfrei sind – wie W*lfgang geschrieben hat –, hängt davon ab, ob zwischenzeitlich weitere Beiträge zur Rentenversicherung gezahlt werden / ob Ihr Hinzuverdienst versicherungspflichtig ist.

Noch ein Hinweis zum Schluss:
Die Teilrente in Höhe von 50 % kann im Übrigen nicht gewählt werden, wenn sich nach Anrechnung von Hinzuverdienst eine niedrigere Teilrente ergibt (§ 42 Abs. 2 S. 2 SGB VI).

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...