Teilrente und Rente für besonders langjährig Versicherte

von
Salud

Hallo,

ich beabsichtige mit 63 Jahren meine Vollzeitarbeitsverhältnis in ein Teilzeitverhältnis umzuwandeln und eine halbe Teilrente zu beziehen.
Drei Monate vor der Beantragung vor Rentenbeginn mit 65 Jahren möchte ich meine Arbeitszeit auf eine Vollzeitstelle anheben, damit nach dreimaliger Überschreitung der höchsten Hinzuverdienstgrenze die Teilrente wegfällt.
Würde mir dann ab 65 Jahren die Rente für besonders langjährig Versicherte für die nicht in Anspruch genommene ander Hälfte – bei Vorliegen der sonstigen Voraussetzungen gezahlt werden oder steht dem etwas entgegen?

Vielen Dank!

von
-

Auch für eine Altersrente für besonders langjährige Versicherte gelten Hinzuverdienstgrenzen bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze. Nach erreichen der Regelaltersgrenze können Sie eine Altersvollrente beziehen auch wenn Sie nebenher Vollzeit arbeiten. Dafür muss eine vorherige Teilrente aber nicht wegfallen. Ich empfehle Ihnen mit Ihren Vorstellungen auf eine Auskunft- und Beratungsstelle zu gehen und sich individuell beraten zu lassen.