Teilweise EU und Krankengeld

von
Kerstin

Hallo,
mein Mann hat rückwirkend zum 01.11.06 eine teilweise EU-Rente zugesprochen bekommen. 1. Zahlung für Juli
Er war bis zum 30.06. krankgeschrieben und hat Krankengeld erhalten. Die Krankenkasse hat das Krankengeld für Juni nun um die Höhe der Rente gekürzt. Was ist mit dem Juni, bekommen wir wenigstens die Rente für Juni nachgezahlt, da die KK um den Betrag gekürzt hat???
Was passiert überhaupt mit der ganzen Nachzahlung von November bis Juni wird die komplett einbehalten für die KK?

Gruss
und danke schon mal

Kerstin

von Experte/in Experten-Antwort

Die Krankenkasse hat für die zurückliegende Zeit der Rentenbewilligung einen Erstattungsanspruch in Höhe der für den gleichen Zeitraum errechneten Rente. Wenn der Rentenbescheid der Krankenkasse im Mai noch zugesandt wurde und die Juni-Rente bereits auf das Krankengeld angerechnet werden konnte, kann die Nachzahlung für den Juni - sofern nicht andere erstattungsberechtigte Stellen vorhanden sind - an Ihren Mann ausgezahlt werden.

von
Kerstin

Der Rentenbescheid wurde an uns genauso wie an die KK erst Mitte Juni gesendet. Heisst das er bekommt die Juni-Rente nicht erstattet?
Gruss
Kerstin

von Experte/in Experten-Antwort

Maßgeblich ist, ob der Rentenbescheid der Krankenkasse bei der Berechnung des Krankengeldes für diesen Monat bereits vorlag. Die Krankenkassen zahlen i.d.R. das Krankengeld am Ende des Monats für die zurückliegende Zeit aus. Im Zweifel fragen Sie bitte bei der Krankenkasse nach.