teilweise rente

von
daggi

ich hoffe mir kann jemand helfen ich arbeite in teilzeit und bekomme teiweise erwerbsminderungsrente kann ich nun noch runter gehen mit den stunden weil mir es zuviel ist obwohl die die RV ja danach mein hinzuverdienst berechnet hat wird neu berechnet oder muß ich weiterhin meine jetzigen Stunden arbeiten

von
sandra

am besten frage die RV damit du abgesichert bist oder aber versuche widerspruch um eine volle Emrente gruß

von
=//=

Zitiert von: daggi

ich hoffe mir kann jemand helfen ich arbeite in teilzeit und bekomme teiweise erwerbsminderungsrente kann ich nun noch runter gehen mit den stunden weil mir es zuviel ist obwohl die die RV ja danach mein hinzuverdienst berechnet hat wird neu berechnet oder muß ich weiterhin meine jetzigen Stunden arbeiten

Sie müssen gar nichts!

Wenn Sie die Arbeitsstunden reduzieren wollen/müssen und dadurch auch weniger Lohn erhalten, teilen Sie dies ganz einfach schriftlich der DRV mit. Wenn Sie z.B. nur noch bis 3 Stunden tgl./15 Std. wöchentlich arbeiten können, besteht evtl. sogar ein Anspruch auf die volle EM-Rente.

Experten-Antwort

Zur Beurteilung, ob Sie den Hinzuverdienst zur teilweisen Erwerbsminderungsrente einhalten, wird auf Ihr monatliches Brutto-Arbeitsentgelt abgestellt. Dieser zulässige Hinzuverdienst wird in Abhängigkeit von der sogenannten Bezugsgröße (einheitliche Recheneinheit innerhalb der Sozialversicherung, entspricht dem Durchschnittseinkommen des vorvorletzten Jahres), einem Faktor für die jeweilige anteilige Rente und den Entgeltpunkten der letzten drei Kalenderjahre vor Eintritt der teilweisen Erwerbsminderung berechnet. Ob Ihre Rente neu ermittelt wird, ist abhängig davon, ob sie die Hinzuverdienstgrenzen für die teilweise Erwerbsminderungsrente eingehalten haben, oder nicht. Teilen Sie der Rentenversicherung Ihr neues monatliches Bruttoarbeitsentgelt schriftlich mit. Sollte sich Ihr Gesundheitszustand seit Bewilligung der teilweisen Erwerbsminderung verschlechtert haben, empfehle ich Ihnen den Antrag auf volle Erwerbsminderung zu stellen (Formulare R110, R210+R215).