Termin bei Reha-Beraterin

von
Marlene75

Guten Tag.

Ich möchte gerne einen Termin bei meiner Reha-Beraterin haben.

Ich habe ein Schreiben an die DRV in Berlin geschickt und nach zwei Wochen jetzt keine Antwort erhalten. Nach telefonischer Nachfrage konnte mir weder das Service-Center, noch die Leistungsabteilung, noch die Reha-Abteilung sagen, wo mein Brief gelandet ist. Keiner wäre zuständig.

Wohin soll man sich wenden, wenn man einen Termin bei der Reha-Beraterin möchte? Ich habe bisher noch keine Anträge (LTA) eingereicht. Ich möchte erst eine Beratung.

Ich komme aus Rheinland-Pfalz und habe die Postleitzahl 76865.

Danke.

von
Reha

Hi Marlene75,

versuchen Sie es mal hier:

Reha-Beratungsdienst der
Deutschen Rentenversicherung Bund
im Hause der Deutschen Rentenversicherung

Baden-Württemberg

Okenstr. 27
77652 Offenburg

Tel: 0781/63915340

Fax: 0781/63915341

Beratungsangebot: Termin nach Vereinbarung

Wenn dort nicht ganz richtig, kann man Ihnen doch bestimmt sagen, welche Stelle (Karlsruhe?) für Sie zuständig ist.

Gruß

von
=//=

Ich kann mir vorstellen, weshalb Sie bezüglich einer Beratung noch keinen Termin erhalten haben: weil im Vorfeld eines Antrages kein Reha-Fachberater ein Beratungsgespräch mit Ihnen führen wird! Und ohne Antrag konnte Ihr Schreiben vermutlich nicht zugeordnet werden. Die Reha-Abteilung ist erst dann zuständig, wenn ein Antrag vorliegt.

Ein Beratungsgespräch findet erst dann statt, wenn Sie einen Antrag auf LTA gestellt haben und Ihnen LTA - was auch immer - bewilligt werden.

Also stellen Sie zunächst einen Antrag auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, füllen alle dazugehörigen Formulare aus, dann müssen Sie die Entscheidung der DRV abwarten.

Voraussetzungen für die Gewährung von LTA durch die DRV ist übrigens auch, dass Sie die Wartezeit von 15 Jahren (180 Monaten) erfüllen. Ansonsten ist die AfA zuständig.

von
???

Das Thema hatten wir doch erst kürzlich:

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=46&no_cache=1&tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=29700&tx_mmforum_pi1%5Bpageret%5D=5

Vielleicht macht es für Sinn, sich erst einen Termin bei einer Reha-Service-Stelle geben zu lassen. Ihre nächstgelegene können Sie hier finden:
http://www.reha-servicestellen.de/

Einen Reha-Fachberater bekommen Sie erst zugeteilt, sobald bei Ihnen der Reha-Fall anerkannt wurde.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Marlene75,

bitte gehen Sie auf die Internetseite der DRV Rheinland-Pfalz

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/RheinlandPfalz/de/Navigation/0_Home/home_node.html

am Ende dieser Seite befinden sich Schnellzugangsmöglichkeiten. Dort wählen Sie über das Thema „Rehabilitation“ wiederum an dessen Ende den LINK, „Reha-Beratungsdienst und -Servicestellen“ aus. Dann auf der linken Seite am Ende Die „Reha-Fachberatung“ anklicken. Dort können sie direkt die einzelnen Reha-Fachberater und deren Telefonnummer oder E-Mail Adresse ermitteln. Sollten Sie aber eine E-Mail versenden, so wählen Sie besser die allgemeine E-Mail Adresse der Fachberatung, z.B. für Speyer die rfb-speyer@drv.rlp.de .