Tonga

von
Auswanderung

Meine Frau, Gudrun Strauss, geb. 09.01.1958 und ich, Franz Strauss, geb. 20.09.1958 sind im Nov. 20006 nach Tonga, Suedsee ausgewandert. Wie und ab wann koennten wir unsere Rente beantragen? Ich bin Oesterreicher und habe in Oesterreich und auch in der Schweiz Rentenbeitraege geleistet! Wird dies automatisch meiner Rente angerechnet oder mit welcher Stelle muesste ich mich in Verbindung setzen? vielen Dank im Voraus fuer ihre Unterstuetzung und Informationen.
Respektvoll Franz Strauss

von
Onkel Otto

Und weshalb fragen Sie dann im Forum der Deutschen Rentenversicherung?

von
Auswanderung

Lieber Onkel Otto,
wenn auf Tonga lebst und auf der Internetseite der Deutschen Rentenversicherung liest

Internet und Telefon
Darüber hinaus kann man sich auch im Internet beraten lassen. Im Expertenforum auf ihre-vorsorge.de beantworten erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung die Fragen der User.

Was wuerdest du denn unternehmen?
Danke fuer deine Antwort und dein Verstaendnis.
Franz

von
Onkel Otto

Und Sie glauben allen Ernstens, dass ein Experte der DRV sich auch mit dem Rentenrecht in Österreich und der Schweiz auskennen muss?

Vielleicht auch noch mit dem Rentenrecht auf Tonga?

Da ist das deutsche Rentenrecht schon kompliziert genug.

von
KSC

Über die Rente in Österreich und der Schweiz müssen Sie sich in diesen beiden Ländern erkundigen, die Homepage der entsprechenden Rententräger finden Sie sicher im Internet.

Die deutsche RV ist da beratungstechnisch außen vor, woher soll ein Mitarbeiter der DRV wissen, ob es dort Besonderheiten bei Rentenzahlungen nach Tonga oder nach Lummerland gibt?

Schweiz: www.ahv.ch
wäre mal ein Ansatz

von
Auswanderung

Mein lieber Onkel Otto,
habe ich wirklich nicht erwartet! Aber vielleicht hat einer dieser Experten eine Kontaktaddresse. Ausserdem - es war nur eine Frage! Kein Grund gleich mit der Tuer in's Haus zu fallen.Man wird ja wohl noch fragen duerfen. Wenn man nicht fragt kann man nur dumm sterben!! und dazulernen sollte jeder in jedem Alter!!
liebe Gruesse aus der Suedsee
Franz

von
Fake?

wenn Sie Österreicher sind, vermutlich Ihre Frau auch, teilen Sie der Österreichischen Rentenversicherung mit, dass Sie eine Rentenklärung für beide Personen benötigen.

Ihre aktuelle Anschrift / Telefon / Internetadresse.

Wo sie in welchen Zeiträumen wann gearbeitet haben. Legen Sie Kopien der Arbeitsverhältnisse bei.
In der Schweiz müssen Sie klären, ob Sie auch in die 2.te Säule einbezahlt haben!! Das ist Ihre Aufgabe, sonst ist der Betrag verloren.
Im Internet finden Sie die Adress AHV Ausland in Genf !!

Die Österreicher, werden dann Ihre Rente in Österreich berechnen und weitere Anfragen in die Schweiz geben.

Sie, müssen die etwaigen Zeiträume und Orte nennen !!

Experten-Antwort

Hallo Auswanderung.

jedes Sozialversicherungsabkommen hat einen anderen Inhalt. Eine pauschale Aussage ist daher nicht möglich.

Für Österreich ist die Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd in Landshut Ihr Ansprechpartner als Verbindungsstelle. Diese erreichen Sie unter der Telefonnummer: 0871-810.

Für die Schweiz ist die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg in Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721-8250 die Verbindungsstelle.

Über die o.g. Zentralen können Sie sich mit der jeweiligen Verbindungsstelle verbinden lassen. Geben Sie herfür einfach das entsprechende Land an.

Die Mitarbeiter in den Verbindungsstellen können Ihnen da sicherlich weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen