Trägerwechsel

von
Hellmut

Muß man das folgende verstehen? Kann der Verfasser sich nicht so ausdrücken dass man es logisch nachvollziehen kann?
"Bis zum Jahr 2019 soll der Anteil der bei den Regionalträgern Versicherten auf 55 Prozent steigen, 40 Prozent der Beschäftigten sollen dann bei der Deutschen Rentenversicherung Bund gemeldet sein und fünf Prozent bei der KBS. Deshalb müssen innerhalb des kommmenden Jahrzehnts etwa 2,5 Millionen der insgesamt 52 Millionen Versicherten von der Deutschen Rentenversicherung Bund - der früheren Bundesversicherungsanstalt für Angestellte - zu einem anderen Rentenversicherungsträger wechseln."

von
Chris

Was ist denn daran nicht zu verstehen?

Die Anzahl der Versicherten soll bei der DRV Regional 55%, DRV Bund 40% und Knappschaft-Bahn-See 5% betragen, so werden die Versicherten %tual zugeordnet.

Um die Gesamtaufteilung bis 2019 zu erreichen, werden halt ein paar Versicherte "verschoben".

von
Jens

Ich kann mich Chris nur anschliessen. Was ist daran nicht zu verstehen?