Übergang Arbeitslosigkeit /Rente

von
Kurt

Sehr geehrte Damen und Herren,
rechnerisch bekomme ich bis Ende Januar 2011 noch Arbeitslosengeld.Anschließend bleibt nur noch Rente (64 Jahr)Da ich noch Mieteinnahmen habe, ist für mich die Versteuerung meiner Einkünfte in der Rente wichtig.
Werde ich schon in den höheren Steuersatz eingestuft (62%) wenn ich am 01.01.2011 in die Rente gehen möchte?

von
Schade

Natürlich, dieser Satz gilt bei Rentenbeginn ab 2011.

Wenn Sie 60% wollen, müssen Sie zum 01.12.2010 in Rente gehen.

von
kurt

Danke Herr Schade, wieviel machen denn 2 Monate mehr Arbeitslosengeld, Einzahlung in Rentenkasse 1,55 T€ ALG und 0,6 % weniger Abzug bei 1,45 T€ bei der Rente später aus.
Nach meiner Rechnung ca 10 €?

Experten-Antwort

Die Berechnung (Vor- oder Nachteil) des steuerpflichtigen Anteils (60 oder 62%) auf Ihre Rente können Sie bei jedem Steuerberater erfragen.

Interessante Themen

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist gesetzlich zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir beantworten ihre wichtigsten Fragen.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...

Altersvorsorge 

Endspurt: Wie Steuerzahler jetzt noch Geld sparen

Vor Jahresende sollten Steuerzahler noch einmal prüfen, ob sich nicht die ein oder andere Ausgabe lohnt. Das kann Steuern sparen.