Übergang EMR in die Altersrente

von
Micha P

Hallo,

wie ist die gesetzliche Regelung, wenn jemand eine gesetzliche EMR bezieht (volle oder halbe) und dann in die Altersrente übergeht.
Was steht dem Versicherten dann zu?

Wird aus der vollen EMR in selber Höhe die AR?
Wird bei halber EMR aufgestockt?
Was ist mit den bislang erworbenen Entgeltpunkten? Werden diese dann interpoliert hochgerechnet analog Zurechnungszeit? Erfolgt eine Neuberechnung der Rente?

Wir waren uns in der Austauschrunde nicht so ganz sicher.

Danke für eine Klarstellung.

Gruß

Experten-Antwort

Hallo Micha P,
die gesetzliche Regelung der persönlichen Entgeltpunkte einer Folgerente ergibt sich aus § 88 SGB VI.
Sowohl bei einer vollen als auch bei einer teilweisen Erwerbsminderungsrente greift der Besitzschutz auf alle der Rentenberechnung zugrunde liegenden persönlichen Entgeltpunkte. Das bedeutet, dass die Altersrente höher bzw. mindestens genauso hoch ausfällt wie die volle Erwerbsminderungsrente und die teilweise Erwerbsminderungsrente aufgestockt wird. Die Beitragszeiten, die Sie nach dem Leistungsfall zurückgelegt haben, wirken sich lediglich dann aus, wenn das Entgelt, dem die Beiträge entsprechen, höher wäre, als das Durchschnittsentgelt, dass der Zurechnungszeit zugrunde gelegt wurde, oder wenn die neuen Beitragszeiten NACH dem Ende der Zurechnungszeiten zurückgelegt wurden.
Sie können sich auch eine Probeberechnung der späteren Altersrente über Ihren Rentenversicherungsträger anfordern, sofern Sie dies möchten.
Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.