< content="">

Übergangsgeld

von
ayhan

Hallo an alle,
ich soll eine Umschulung machen ( 2 Jahre ), 2004 erkrankt , wo ich mehrere Jahre gearbeitet hatte, konnte das nicht mehr ausüben.
2008 habe für ca. 27 Tage 20 Sdt./W. bei ein anderen Arbeitgeber gearbeitet.
Nach welcher Tätigkeit wird mir das Übergangsgeld berechnet?
a) Tätigkeit von 2005
b) Tätigkeit von 2008 ( nur 27 Tage, 20 Std./wo.)

von
Nix

Ihre letzte Tätigkeit aus 2008 ist zu kurz, um das Tarifentgelt von heute für diese Tätigkeit heranzuziehen.

Es wird aller Wahrscheinlichkeit nach das Tarifentgelt von heute für die Tätigkeit genommen, welche Sie bis 2005 ausgeübt haben.

Massgebend für das Übergangsgeld wird also die Tätigkeit aus 2005 unter Zugrundelegung des heutigen Vollzeit-Gehalts nach Tarif sein.

Viele Grüsse
Nix

von
Ayhan

Hallo Nix,

Ihren Beitrag hat mich Sehr gefreut, ich danke Ihnen viel mals.

Dasheist das Übergangsgeld wird aus der Tätigkeit von 2005 berechnet.

Gruß

Ayhan

von
Nix

Das Tarifentgelt wird aus der Tätigkeit aus 2005 mit dem Tarifentgelt, welches Sie heute in diesem Beruf von 2005 verdienen würden.

Nix