Übergangsgeld

von
aleunamseni

Wird Übergangsgeld auch nach nicht bestandenen Abschluss einer beruflichen Reha für 3 Monate weitergezahlt, sprich: bis zur nächsten Wiederholungsprüfung, oder nur, wenn die Maßnahme erfolgreich, sprich: bestandener Abschlussprüfung, beendet wurde? Wenn nicht, wann muss dann vorsorglich die Antragstellung bei der ARGE erfolgen, um dann nicht völlig ohne Leistung dazustehen?

von
F U N

Hallo aleunamseni,
grundsätzlich trifft die Weiterzahlungsvorschrift, die sie im Kopf haben (§51 Abs. 4 SGB IX) hier nicht zu.
Sie sollten aber schnellstmöglich mit ihrem Reha-Fachberater ein Gespräch suchen, um zu klären, ob die Maßnahme weitergeführt und erfolgreich abgeschlossen werden kann, oder beenedt ist.
Die weitere Vorgehensweise kann ihnen dann ihr Reha-Fachberater erläutern und sie handeln danach.
Viel Erfolg für den nächsten Anlauf !!!

von Experte/in Experten-Antwort

Wenden Sie sich bitte an Ihren Reha-Fachberater.