Übergangsgeld

von
Spondylos

Hallo,
ich würde gerne wissen,wie sich das Übergangsgeld berechnet,wenn man zu 50% angestellt und zu ca.50% selbständig tätig war bevor man berufsunfähig wurde?

von
Nix

Werden Sie jetzt eine Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben durchführen oder welches Übergangsgeld meinen Sie?
Übergangsgeld gibt es bei berufsfördernden und medizinischen Leistungen.
Aber, wenn Sie doch berufsunfähig geworden sind und Rente beziehen....?
Bitte konkretere Frage!
Nix

von
Spondylos

Ich werde eine Teilhabe am Arbeitsleben durchführen.Ich warte nur noch auf den schriftlichen Bescheid.Ich beziehe eine private BU-Rente und habe auf Grund meiner Erkrankung seit 2001 ein ruhendes Arbeitsverhältnis.In meinem Beruf kann ich nicht mehr arbeiten,daher die Umschulung

von
Nix

Wenn Sie 50% selbständig waren, dann durften Sie wohl keine freiwilligen Beiträge als Selbständiger zahlen.
Daher berechnet sich das Übergangsgeld nur aus dem Arbeitsentgelt Ihrer 50%igen versicherungspflichtigen Beschäftigung.

Nix

von
Spondylos

Danke!!!

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Sparen mit ETF: Rürup-Rente clever nutzen

Rürup-Sparer können auch staatlich gefördert mit kostengünstigen Indexfonds (ETFs) für den Ruhestand sparen – und so von Steuervorteilen profitieren.

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...