Übergangsgeld Berechnung

von
Schmidt

Hallo.
Ich werde Anfang 2016 eine Teilhabe am Arbeitsleben beginnen und jetzt frage ich mich, wie wird das Übergangsgeld berechnet.
Ich hatte vorher "nur" einen Arbeitsvertrag über 87 Stunden im Monat und wird jetzt das Übergangsgeld von dieser Stundenzahl gerechnet oder wird das auf eine Vollzeitstelle hochgerechnet?
Vielen Dank im Voraus...

von
???

Es wird eine Vergleichsberechnung gemacht. Einmal wird das Übergangsgeld aus Ihrem tatsächlichen Lohn (also aus der Teilzeitbeschäftigung) berechnet. Dann wird eine Berechnung aus dem Tariflohn für Ihren Bezugsberuf (den Beruf, den Sie nicht mehr ausüben können) gemacht (also Berechnung aus Vollzeit-Lohn). Der höhere Betrag wird gezahlt.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo

die Ausführungen von ??? sind zutreffend.

von
Schmidt

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Da werde ich mehr als erwartet bekommen.