übergangsgeld med. reha

von
ana76

hallo mal ein theoretischer Fall:
wenn der vers. ausgesteuert ist von der kk und im alg I bezug ist, vom aa aber nicht mehr au ist, kann der VN vor Reha beginn seinen urlaub nehmen? und ist dann der lohn relevant zur berechnung des ÜG? was meint ihr? für eure meinungen bin ich dankbar. lg

von
Nix

Der Versicherte ist doch dann beim Arbeitsamt gemeldet und bekommt für 3 Wochen vom Arbeitsamt für den Urlaub sein ALG I weitergezahlt, nachdem er das Arbeitsamt über seinen Urlaub informiert hat.

Für die anschliessende Reha ist dieses ALG I als Übergangsgeld weiterzuzahlen.

Nix

von
ana76

hallo,
habe mich doof ausgedrückt.
vers. weg vom aa und vor der reha seinen jahresurlaub nehmen.

von
Nix

Ich weiss nicht, was Sie meinen.
Sie müssen sich schon konkreter ausdrücken. ;-)
Tatsache ist: Während der Reha wird die zuletzt unmittelbar vor Massnahmebeginn gezahlte Leistung ALG I der Agentur für Arbeit oder ALG II der ArGe weitergezahlt bzw. ALG II der ArGe erstattet.

Nix

Experten-Antwort

Hallo Ana,
wir schließen uns den Antworten von Nix an.