übergangsgeld med. reha

von
ana76

hallo mal ein theoretischer Fall:
wenn der vers. ausgesteuert ist von der kk und im alg I bezug ist, vom aa aber nicht mehr au ist, kann der VN vor Reha beginn seinen urlaub nehmen? und ist dann der lohn relevant zur berechnung des ÜG? was meint ihr? für eure meinungen bin ich dankbar. lg

von
Nix

Der Versicherte ist doch dann beim Arbeitsamt gemeldet und bekommt für 3 Wochen vom Arbeitsamt für den Urlaub sein ALG I weitergezahlt, nachdem er das Arbeitsamt über seinen Urlaub informiert hat.

Für die anschliessende Reha ist dieses ALG I als Übergangsgeld weiterzuzahlen.

Nix

von
ana76

hallo,
habe mich doof ausgedrückt.
vers. weg vom aa und vor der reha seinen jahresurlaub nehmen.

von
Nix

Ich weiss nicht, was Sie meinen.
Sie müssen sich schon konkreter ausdrücken. ;-)
Tatsache ist: Während der Reha wird die zuletzt unmittelbar vor Massnahmebeginn gezahlte Leistung ALG I der Agentur für Arbeit oder ALG II der ArGe weitergezahlt bzw. ALG II der ArGe erstattet.

Nix

Experten-Antwort

Hallo Ana,
wir schließen uns den Antworten von Nix an.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.