Übergangsgeld Medizinische Reha

von
Stefan

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bin seit dem 2.6. 21 in einer Medizinischen Reha (Sucht).

Ich würde gerne wissen wann und wie unterschiedlich das mit dem Übergangsgeld ist. Ich bin beim DRV Bremen / Oldenburg.

Beim letzten Monat Juli habe ich das Übergangsgeld am 17.5.21 erhalten. Heute ist der 16.7 und danach kommt ein Wochenende. Ich dachte es würde vorher überwiesen.

Nun meine Frage, muss ich jetzt damit rechnen dass es doch am Ende des Monats erst kommt?

Was für mich fatal wäre weil ich die Abbuchungen umstellen musste.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Freundliche Grüße

Stefan

von
Stefan

Juni meinte ich!!

Experten-Antwort

Hallo Stefan,
grundsätzlich wird am Anfang der Reha, das Übergangsgeld für die ersten 2-3 Wochen auf einmal ausgezahlt. Das restliche Übergangsgeld wird dann mit Eingang der Entlassungsmitteilung angewiesen. Im Einzelfall können hier aber Besonderheiten bei den verschiedenen Rententrägern bestehen und ggfls. auch abgewichen werden. Wenden Sie sich hierzu an Ihren zuständigen Rententräger.
Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Siehe hier

Zitiert von: Experte/in
Hallo Stefan,
grundsätzlich wird am Anfang der Reha, das Übergangsgeld für die ersten 2-3 Wochen auf einmal ausgezahlt. Das restliche Übergangsgeld wird dann mit Eingang der Entlassungsmitteilung angewiesen. Im Einzelfall können hier aber Besonderheiten bei den verschiedenen Rententrägern bestehen und ggfls. auch abgewichen werden. Wenden Sie sich hierzu an Ihren zuständigen Rententräger.
Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Hallo Stefan,
sofern Ihre Reha wegen Sucht als 'Langzeittherapie' (> 6 Wochen) bewilligt wurde, müssen Sie allerdings nicht erst bis zum Ende der Entlassungsmitteilung warten. Dann erhalten Sie Zwischenbescheinigungen von der Klinik, aufgrund derer weitere Teilzahlungen erfolgen.
Erkundigen Sie sich hierzu bei Ihren Therapeuten oder direkt bim Sozialdienst in der Klinik.
Alles Gute!

Interessante Themen

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist gesetzlich zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir beantworten ihre wichtigsten Fragen.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...

Altersvorsorge 

Endspurt: Wie Steuerzahler jetzt noch Geld sparen

Vor Jahresende sollten Steuerzahler noch einmal prüfen, ob sich nicht die ein oder andere Ausgabe lohnt. Das kann Steuern sparen.