< content="">

übergangsgeld nach 3 jahresfrist

von
jasmin

ich hoffe ihr könnt mir helfen. ich hatte meine letzte beschäftigung im märz 2011. im märz dieses jahres machte ich eine weiterbildung und habe von drv übergangsgeld bekommen. nun habe ich im juni mit meiner umschulung angefangen und mein übergangsgeld wurde wieder anders berechnet weil meine beschäftigung nun mehr als 3 Jahresfrist liegt. im märz wurde mir übergangsgeld noch im 3 Jahresfrist berechnet. die umschulung ist bereits im märz geplant worden. ist das richtig dass das übergangsgeld neu berechnet wird?

Experten-Antwort

Lassen Sie sich doch die wahrscheinlich richtige Neuberechnung des Übergangsgeldes von ihrem zuständigen Reha-Sachbearbeiter bestätigen. Rufen Sie einfach mal an.