Übergangsgeld / Teilhabe am Arbeitsleben

von
Carl A.

Ich nehme zur Zeit an einer Maßnahme zur Teilhabe am Arbeitsleben teil, die in wenigen Tagen endet und beziehe Übergangsgeld.
Dieses Übergangsgeld wurde bis jetzt immer laufend, also bereits während des Monats ca. am 15. gezahlt. Gestern habe ich festgestellt, dass das Geld für den Monat April nicht auf meinem Konto war. Ich habe bei der DRV Bund angerufen, und es wurde behauptet dass das Geld zum 14.4. angewiesen wurde..Aber es ist nicht auf meinem Konto.. Nach längerem Gespräch mit dem Sachbearbeiter hat dieser nun vorgeschlagen, dass das Übergangsgeld bei Beendigung der Maßnahme nächste Woche an mich ausgezahlt wird..eben dann wenn dem Sachbearbeiter der von der Weiterbildungsakademie ausgefüllte und
abgestempelte Auszahlschein vorliegt....

Ist das OK?

MfG - Carl A.

Experten-Antwort

Hallo Carl A.,

die Aussagen des Sachbearbeiters sind richtig. Das Übergangsgeld wird für den letzten Monat erst ausbezahlt, wenn vom Bildungsträger der letzte Tag der Maßnahme bestätigt worden ist.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.