Übergangsgeld und Hartz IV

von
Mausi

Hallo,
ich beziehe seit längerer Zeit ALG 2. Dieses wurde mir während meiner 16 wöchigen stationären Rehamaßnahme weiter gezahlt. Nun bekam ich die Mitteilung vom Arbeitsamt, dass mein Rentenversicherungsträger für diese Zeit Übergangsgeld an das Arbeitsamt gezahlt hat. Die Höhe des Übergangsgeldes überstieg die Höhe meines mtl. ALG 2 um 500 Euro. Meine Frage: steht mir dieses Geld zu (muss mir das Arbeitsamt den Betrag überweisen) oder wird der Betrag mit meinem nächsten ALG 2 verrechnet?

von
Nakel

Ihnen steht dieses Übergangsgeld leider nicht zu. Wie Sie auch selber schon geschrieben haben wurde Ihnen das ALG II auch während der Rehabilitationsmaßnahme weitergezahlt. Die Dt. Rentenversicherung verrechnet lediglich diese Beträge mit Ihrem Leistungsträger des ALG II.

Meines Wissens sollte diese Information auch in den Erläuterungen zum Antrag auf Übergangsgeld enthalten sein.

von
Nakel

Zitiert von: Nakel

Ihnen steht dieses Übergangsgeld leider nicht zu. Wie Sie auch selber schon geschrieben haben wurde Ihnen das ALG II auch während der Rehabilitationsmaßnahme weitergezahlt. Die Dt. Rentenversicherung verrechnet lediglich diese Beträge mit Ihrem Leistungsträger des ALG II.

Meines Wissens sollte diese Information auch in den Erläuterungen zum Antrag auf Übergangsgeld enthalten sein.

Nachtrag:

Vordruck heißt G510 und ist hier zu finden:

http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/nn_7130/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/01__formulare/03__rehabilitation/gro_C3_9Fdruckvordrucke__rehabilitation/G0510__GD,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/G0510_GD

von
Mausi

Hallo Nakel, vielen Dank für Ihre Antwort. Schöne Grüße, Mausi

Experten-Antwort

Schließe mich den von Nakel erteilten Auskünften an.